/ Jan-Peter Kampwirth

geboren 1974 in Neheim-Hüsten / wohnhaft in Hamburg
Steuerwohnsitz in Hamburg
176 cm / braune Augen / braune Haare
Sprachen / Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)
Heimatdialekt / Sauerländisch
Dialekte / Rheinisch, Ruhrpott
Stimmlage / Bariton
Instrumente / Querflöte, Gitarre
Führerschein / Pkw, Motorrad

2006
Förderpreis vom Verein der Freunde des Bayrischen Staatstheater für besondere schauspielerische Leistungen

Studium an der Westfälischen Schauspielschule Bochum

2016
Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt / EnsembleHR / Kino / razor film / Regie: Arne Feldhusen
Filmfest München 2017

2002
Wash & Go / Kurzfilm / Regie: Bettina Blümner

1998
23 – Nichts ist so wie es scheint / Kino / Claussen+Wöbke / Regie: Hans-Christian Schmid

2019
Altes Land / Mehrteiler (ZDF) / UFA fiction / Regie: Sherry Hormann

2018
Ostfriesensünde / Spielfilm (ZDF) / Schiwago Film / Regie: Rick Ostermann
Tanken / EpiHR / Serie (ZDFneo) / Letterbox / Regie: Martina Plura
Der Tatortreiniger – Einunddreissig / Serie (NDR) / Letterbox / Regie: Arne Feldhusen
Grimme Preis Nominierung 2019 – Spezial „für die Kunst eine Serie zu beenden“

2017
Morden im Norden – Kellerkind / EpiHR / Serie (NDR) / ndF / Regie: Miko Zeuschner

2015
Die Pfefferkörner – Handytausch / EpiHR / Serie (ARD, ndr) / Studio Hamburg / Regie: Jörg Reiter

2014
Tatortreiniger – Damit muss man rechnen / Episodenhauptrolle / Serie (NDR) / Bremedia / Regie: Arne Feldusen

2013
Tatortreiniger – Fleischfresser / Voiceover / Serie (NDR) / Bremedia / Regie: Arne Feldhusen
Notruf Hafenkante – Vater unter Verdacht / Serie / ZDF / Regie: Samira Radsi

2012
Tatort – Das Wunder von Wolbeck / Reihe / WDR / Regie: Matthias Tiefenbacher

2010
Neue Vahr Süd / Spielfilm / Studio Hamburg / Regie: Hermine Huntgeburth

2009
Der kleine Mann / Serie / Brainpool / Pro7 / Regie: Arne Feldhusen, Richard Huber
Der verlorene Vater / Spielfilm / Eikon Media GmbH / Regie: Hermine Huntgeburth

2008
Kommissar Süden und der Luftgitarrist / Spielfilm / ZDF / Regie: Dominik Graf
Grimme Preise 2010  u.a. für Regie, Buch und Kamera

2006
Luginsland – Die im Herzen Barfuss sind / Spielfilm / ZDF / Regie: Connie Walther

2005
GG 19 – 19 Gute Gründe für die Demokratie / Serie / BR / Marion Kracht
Der Elefant – Fluch der bösen Tat / Serie / Sat.1 / Regie: Andreas Prohaska

2003
Mein Leben & Ich – Neue Nachbarn / Serie / RTL / Regie: Richard Huber

2002
Die Musterknaben 3 – 1000 und eine Nacht / Spielfilm / ZDF / Regie: Ralf Huettner

2001
Ein Millionär zum Frühstück / Spielfilm / Sat.1 / Regie: Josh Bröcker
Das verflixte 17. Jahr / Spielfilm / ARD / Regie: Hermine Huntgeburth

1991
Großstadtrevier – Brüderchen / Reihe / ARD / Regie: Wilfried Dotzel

seit 2013
Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Die Übriggebliebenen / Regie: Karin Henkel
König Lear / Regie: Karin Beier
Anna Karenina – Allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie
/ Regie: Clemens Sienknecht, Barabra Bürk
Schiff der Träume / Regie: Karin Beier
eingeladen zum Theatertreffen 2016
Schuld und Sühne /
 Regie: Karin Henkel
Der Entertainer
 / Regie: Christoph Marthaler
John Gabriel Borkman
/ Regie: Karin Henkel
Theatertreffen 2015
Alles weitere kennen Sie aus dem Kino
/ Regie: Katie Mitchell
Schuld / Regie: Karin Henkel
Spam / Regie: Roland Schimmelpfennig

2007 – 2013
Schauspiel Köln

Die Ratten
 / Regie: Karin Henkel
Demokratie in Abendstunden / Regie: Karin Beier
Kirschgarten / Regie: Karin Henkel
Warten auf Godot / Regie: Thomas Dannemann
Kasimir und Karoline / Regie: Johan Simons
Die Schmutzigen, die Hässlichen und die Gemeinen / Regie: Karin Beier
Leonce und Lena / Regie: Jan Bosse

2006- 2007
Bayerisches Staatsschauspiel

Maria Stuart
 / Regie: Amélie Niermeyer
Maß für Maß / Regie: Dieter Dorn
Baumeister Solness / Tina Lanik
Natürliche Auslese / Regie: Antoine Uidehaag
Der Hässliche / Regie: Britta Schreiber
Klein Eyolf / Regie: Thomas Langhoff

2001 – 2004
Düsseldorfer Schauspielhaus

Macbeth / Regie: Jürgen Gosch
Woyzeck / Regie:  Thomas Bischoff
Der zerbrochene Krug / Regie: Philip Tiedemann
Prinz Friedrich von Homburg / Regie: Jürgen Gosch
Heftgarn / Regie: Peter Hailer

2001- 2002
Schauspielhaus Bochum

Romeo und Julia / Regie: Johannes Klaus

/ Fotos

© Joachim Gern

/ Video